Logo
Banner

40 Stunden Eisenbahn.

Vierzig Stunden Eisenbahn: 2600 km, 14 Züge, 100 Geschichten, Schnellzüge, ECs, Panoramawagen, Regionalbahnen, Straßenbahnen, eine Nacht im Speisewagen, schräge Begegnungen, liebe Menschen, keine Verspätung, ein Sprung in die Ostsee. Mai 2021. Danke an die Eisenbahngöttin! Die ganze Geschichte jetzt in der FAZ und ab Herbst 2021 im Buch. Eine Instagram-Story gibt es hier und mehr Fotos hier.

Panoramawagen der SBB Regensburg Gießen, Keilbahnhof.

Nächster Halt: Lübeck Flughafen. Alles dabei? Kann losgehen! Da sind wir lang gefahren.

Unser Fahrplan.

Wir wollten die Donau, den Rhein, die Elbe überqueren. Berge und Meer. Weißwurst und Fischbrötchen. Wir hatten einen Fahrplan, der immer mal umgeschrieben wurde. Dann hatten wir neue Ideen. Und auch die Bahn hat für uns entschieden. Am Ende waren wir da:

Unser Fahrplan.

Unsere Fahrkarte.

Das Tagesticket gbt es gegen BahnBonuspunkte und ist von Sonnabend, 00:00 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr gültig. Wir hatten noch kleine Ergänzungsfahrkarten.

Unsere Fahrkarte.

Unsere Reisebegleiter.

Sten, Judith, Tobi, Siegfried und die Mutteruhr waren einige unserer treuen Reisebegleiter.

Unsere Reiselektüre.


Zur Startseite.


Dies ist eine private Homepage.
Erreichen kannst du uns unter alois( a )alois-nebel.de.